Fabert's FAQ

…just another FAQ. Natürlich nur für private Zwecke, alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Gefahr. Kommentare sind gerne gesehen.

  • Kategorien

  • Meta

  • Abonnieren

3CX – Ausgehende Telefonate funktionieren vereinzelt nicht “500 Internal Server Error”

Erstellt von Manuel Fabert am Freitag 19. Januar 2018

Bei 3CX und anderen VOIP Telefonanlagen können manche Anschlüsse über Telekom SIP nicht angerufen werden

Bei 3CX findet man im Dashboard Protokoll Einträge wie folgt:

Call or Registration to 022226666666@(Ln.10000@Telekom +4911111555555) has failed. 217.0.27.52 replied: 500 Internal Server Error; from IP:217.0.27.52:5060

Zumeist handelt es sich beim Quellanschluss um VoIP Anschlüsse der Telekom und Zielanschluss um andere Anbieter wie Vodafone etc.

Problem scheint bei der Aushandlung der Codecs zu liegen

Stellt man auf der 3CX in den SIP Trunks die Codec Reihenfolge von:

G.711 U-law
G.711 A-law
GSM-FR

auf

G.711 A-law
G.711 U-law
GSM-FR

um, funktioniert der Anruf.

Abgelegt unter 3CX | Keine Kommentare »

Windows 10 Blickpunkt / Spotlight Voting Button fehlt

Erstellt von Manuel Fabert am Mittwoch 29. November 2017

Wenn im Sperrbildschirm mit Windows Blickpunkt / Spotlight der Voting Button oder die Location Angabe fehlt, muss in der lokalen Gruppenrichtlinie folgendes angepasst werden:

Local Computer Policy > Computer Configuration > Windows Settings > Security Settings > Local Policies > Security Options.

Hier muss folgendes angepasst werden:

– Interactive logon: Do not display last user name – changed from Enabled to Disabled
– Interactive logon: Do not require CTRL+ALT+DEL – changed from Disabled to Enabled
– Interactive logon: Message text for users attempting to log on – set to empty string
– Interactive logon: Message title for users attempting to log on – set to empty string.

Anschliessend sind die gewünschten Informationen wieder sichtbar

Abgelegt unter Windows 10 | Keine Kommentare »

Panda Adaptive Defense 360 / Cloud Office Protection – Einstellungen und Updates pushen

Erstellt von Manuel Fabert am Dienstag 22. August 2017

Panda Adaptive Defense 360 / Cloud Office Protection – Einstellungen und Updates pushen

Löschen Sie zuvor aus dem Verzeichnis “%ProgramFiles(x86)%\Panda Security\WaAgent\WalUpd\Data\” die Catalog-Dateien.

Hierzu gehen Sie zunächst über “Start -> Ausführen” und tippen CMD ein. Führen Sie dieses ggf. per Rechtsklick “als Administrator” aus.

Anschließend geben Sie dort folgende Befehle ein und bestätigen diese mit “Enter”:

cd “%ProgramFiles(x86)%\Panda Security\WaAgent\WasLpMng\”
waplpmng walconf -force -realtime
waplpmng walupg -continue -force -realtime
waplpmng walupd -force -realtime
waplpmng waltest -force -realtime

Beachten Sie, dass bei 32-Bit Betriebssystemen der Pfad ggf. ohne “(x86)” angegeben werden muss.

Schauen Sie wenige Minuten später nochmals in der Console nach dem Client.

Abgelegt unter Panda Security | Keine Kommentare »

Windows 10 – Startmenü / Infocenter funktioniert bei neuen Profilen nicht

Erstellt von Manuel Fabert am Donnerstag 6. Juli 2017

Wir haben jetzt schon mehrfach das Problem gehabt, dass das Windows Startmenü und auch Infocenter unter Windows 10 Pro bei neuen Benutzerprofilen nicht funktioniert.
Im Netz finden sich viele wilde Anleitungen über Poweshell etc. die zumeist nicht funktionieren.
Auffällig ist, dass es oft bei Windows 10 Installationen auftritt, welche von Windows 7 migriert wurden.

Das Problem kann wie folgt gelöst werden

  • Daten des fehlerhaften Benutzerprofils, falls erforderlich, sichern!
  • Mit funktionierendem Admin Profil anmelen
  • Über “System (Tastenkombinaion “Windows + Pause”) -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Benutzerprofile” das neue Profil wieder entfernen
  • Auf dem betroffenen Windows das Verzeichnis “c:\users\Default” umbenennen, bspw.” default.old”
  • Von einem anderen Windows 10 das default Verzeichnis kopieren auf den betroffenen Rechner einfügen”c:\users\Default”
  • Den neu anzulegenden User neu anmelden

Viel Erfolg.

Abgelegt unter Windows 10 | Keine Kommentare »

Exchange 2010 “Problem bei der Verwendung des Postfachs”

Erstellt von Manuel Fabert am Freitag 9. Juni 2017

Exchange 2010 OWA “Problem bei der Verwendung des Postfachs” auf einer Mailbox

-> Outlook meldet getrennt vom Server
-> OWA meldet “Problem bei der Verwendung des Postfachs”

Exchange 2010 Toolbox Best Practices Analyzer meldet “Es wurde ein isoliertes Postfach gefunden. Das Postfach wurde unter dem Registrierungsschlüssel ‘QuarantinedMailboxes’ gefunden. Die Absturzanzahl 3 wurde für den Benutzer Max Mustermann gefunden.”

Einfache Lösung: In der Registry am Exchange Server unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\MSExchangeIS\*Servername*\*Datenbank*\QuarantinedMailboxes findet sich ein Eintrag.

Registry sichern … Eintrag entfernen …. Informationsspeicher neu starten -> Fertig

Sollte das Problem erneut aufkommen, muss das Postfach neu erstellt werden.

Abgelegt unter Exchange 2010 | Keine Kommentare »